Willkommen

Präsi‘s Info
Ein Jahr in dem vereinsmässig nicht besonders viel, zumindest in der zweiten Jahreshälfte, passiert ist geht zu Ende.
Nach dem Jahreswechsel gab es noch Kegelabende und einige schöne Touren,
auch die Zweitages-Tour von zu Hause aus war sehr schön und gut besucht.
Unser Bikerennen bei der Talmüli war wie immer ein Erfolg, obwohl es wie an allen Rennen immer weniger Teilnehmer gibt. Wir haben unsere Sache zum 23. und wahrscheinlich für einige Zeit, zum letzten mal, gut gemacht. Ich danke im Namen des Vorstandes Allen, die uns zum Teil seit dem ersten Rennen immer unterstützt haben. Auch
allen Gönnern, Behörden und Sponsoren sei an dieser Stelle herzlich gedankt.
Nach diesem schönen Anlass lief aber

Bikecamp

leider nicht mehr viel. Obwohl sich Oski sehr um die Jungen bemühte und obwohl Abendtouren stattfanden wurden die Bemühungen der Akteure mit Abwesenheit bestraft. Was genau die Gründe dafür sind,müssen sich alle selber beantworten.

 

Es geht nicht darum hier zu jammern, sondern jemanden zu finden der wieder Feuer
in den Verein bringen kann, was allerdings nur mit Mithilfe aller gelingen kann. Ich bin
gerne bereit auf Wunsch mitzuhelfen aber es braucht neue Treiber, meine Akkus sind
leer.

Es gibt ja nicht nur den Velo Club, wir leben in einer unsicheren Zeit mit viel grösseren Sorgen. Wir in der Schweiz haben es noch gut und hoffen dass es so bleibt, aber eine Garantie dafür gibt es nicht.
Ich wünsche euch Allen ein absolut perfektes 2017
und dass sich das meiste erfüllt, was ihr euch
wünscht.
Ich hoffe wir sehen uns beim Neuahrsbummel am 1.
Januar, oder an der GV am 18. Februar.
Euer noch Präsi Alex